Jan 082018
Gesunde Zähne mit Sauerstoff und Honig

Foto: pixabay

Mundpflege mit Sauerstoff  und Honig

Ab und zu stelle ich in der Kräuter-Welt Produkte vor, die ich selbst getestet und – ganz subjektiv – für gut befunden habe. 🙂

Dazu gehört die Zahncreme und Zahnpflegeserie von blue®m. Die Basis dieser Zahnpflegeserie besteht aus einer Zahncreme, einer Mundspülung und einem Mundgel.

Hochwirksam dank Sauerstoff

Alle Produkte der Linie sind mit hochkonzentriertem, aktivem Sauerstoff angereichert. Der Sauerstoff dringt tief in das Zahnfleisch und ggf. auch in Zahnfleischtaschen ein und fördert die Heilungsprozesse entzündlicher Erkrankungen im Mundraum (z. B. Parodontitis oder Zahnbettentzündung). Zähne wie auch Implantate werden vor schädlichen Bakterien geschützt. Spezielle Inhaltsstoffe, unter anderem aus Honigenzymen gewonnen, wirken desinfizierend und entzündungshemmend.

Von Experten entwickelt

Die Mundpflegeserie wurde von einem Team aus Implantologen, Oralchirurgen und Zahnärzten ursprünglich speziell für Zahnimplantate entwickelt, sie wirkt jedoch auch vorbeugend und fördert die Abheilung vom Entzündungen. Außerdem kann man sie im Umfeld von Operationen im Mundbereich einsetzen sowie bei kieferorthopädischen Therapien. Sie entfernen vor den Eingriffen schädliche Bakterien im Mund und fördern nach dem Eingriff die Heilungsprozesse.

Das schreibt der Hersteller:

blue®m trägt wirksam zur Gesundheit und Pflege des Mundraums sowie zur Heilung von Zahnfleischentzündungen bei. Möglich macht dies vor allem der hohe Sauerstoffanteil. So beeinflusst Sauerstoff die Wundheilung auf verschiedene Art und Weise, indem er z. B. den Zellstoffwechsel, die Energiegewinnung, Zellproliferation sowie Reepithelisierung anregt. Zudem werden durch Sauerstoff die Kollagensynthese und Gewebespannkraft erhöht und antibakterielle Aktivitäten verbessert. Aktiver Sauerstoff fördert die Signaltransduktion von Wachstumsfaktoren und verbessert darüber hinaus in niedrig dosierter Form mit molekularem Sauerstoff die Angiogenese und Revaskularisation. Essenziell ist dabei die Bildung neuer Blutgefäße, wobei die Sauerstoffkonzentration die Geschwindigkeit, Qualität und Quantität der Angiogenese direkt beeinflusst.

Die Produkte der blue®m-Serie ermöglichen eine sofortige Verbesserung der täglichen Mundpflege, indem sie schädliche Bakterien auch an schwer zugänglichen Stellen entfernen. Mitunter kommt es vor, dass Entzündungen des Mundraums nicht sofort bemerkt oder als solche erkannt werden. Währenddessen kann sich eine solche Entzündung auf den Kieferknochen auswirken oder sogar dazu führen, dass Implantate oder Zähne sich lockern oder verloren gehen. Hier greift die blue®m-Formel, indem sie direkt und tiefgehend an den betroffenen Stellen ansetzt und somit den Heilungsprozess beschleunigt.

Die Pflegeserie ist frei von Fluorid, wodurch Beschädigungen von (Mini-)Implantaten oder NiTi-Bögen verhindert werden. Sie umfasst Zahncreme, Mundspülung, Mundspray, Mundgel, Sauerstoff-Fluid sowie Mundspritzen zur optimalen Erreichbarkeit infizierter Stellen. Sie kann bei Zahnfleischblutungen, Mundgeruch, trockenem Mund, Pilzen oder Halitosis, schlechtem Geschmack im Mund, Schmerzen im Mundraum oder zur Wundheilung und Pflege nach erfolgter Insertion von dentalen Implantaten oder kieferorthopädischen Miniimplantaten eingesetzt werden.

Eine wirksame Innovation mit schneller Wirkung:

  • Fördert das Wachstum neuer Blutgefäße.
  • Hilft dabei, die Zellstrukturen um Implantate herum neu aufzubauen, und verhindert somit das Zurückgehen des Zahnfleisches. Durch die Kräftigung des Kieferknochens wird sichergestellt, dass die Implantate fest verankert bleiben.
  • Sorgt dafür, dass Ihre Zähne weiß bleiben und beugt Farbunterschieden zwischen natürlichen Zähnen, Verblendungen und Kronen vor, die durch Kaffee-, Tee-, Tabak- und Rotweinkonsum entstehen können.
  • Verhindert die Verbreitung von Bakterien und das Entstehen von Infektionen im Zahnfleisch.
  • Enthält kein Fluorid – somit verringert sich das Risiko, dass Implantate locker werden. Hohe Fluorid-Konzentrationen, wie man sie in herkömmlichen Zahncremes findet, greifen die Titanschicht des Implantats an und machen sie brüchig.
  • Besitzt einen neutralen pH-Wert und enthält keine abrasiven Elemente. Dadurch kann die Oberfläche von Zähnen oder Implantaten nicht geschädigt werden.

Weitere Infos: bluem-care.de

Mein kleiner Test

Ich habe die Zahncreme und das Mundwasser über einige Monate hinweg getestet und war sehr begeistert.

Die Produkte haben einen erfrischenden, prickelnden Geschmack und hinterlassen ein sehr angenehmes Gefühl im Mund. Die Zahnpaste ist ein blaues Gel, das keine Schleifpartikelchen enthält und somit die Zähne schont. Anfangs ist das etwas ungewohnt, doch ich hatte mich schnell umgestellt und fand das Mundgefühl dann angenehmer als mit herkömmlichen Zahncremes.

Prima ist auch, dass es die Zahncreme ohne Fluorid gibt, auf das ich seit einigen Jahren verzichte. Als Süßungsmittel enthält es Xylit, das Karies entgegenwirken soll.

FAZIT: Empfehlenswert!

Alles Liebe
Karin Myria


(Infos + Fotos: blue m)

Hinweis: Für den Test wurden mir die Produkte von blue m kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

Kräuterfee Karin Myria

Hier schreibt Karin Myria - Kräuterfee, Medizinfrau, Mystikerin, Coach, Fachautorin und Speakerin. Vor rund 30 Jahren habe ich meine Begeisterung für Wildkräuter und Heilpflanzen entdeckt. Begonnen habe ich mit der Aromatherapie und der Herstellung von Naturkosmetik, später kam die Wildkräuter- und Heilpflanzenkunde hinzu. Seit 2012 gebe ich Wildkräuter- und Jahreskreis-eWorkshops. ~ Besuche mich gerne auch auf meiner Haupt-Website: www.karin-myria-pickl.com. Ich freue mich!


Write a Comment