Mai 262021
Brot backen mit Körnern, Kräutern und Kohl

Haben Sie schon einmal Spargel-Erdbeer-Brot gegessen? Oder einen Blütenlaib mit Mandeln und Pistazien? Rucola-Quarkbrötchen vielleicht?

In seinem Buch „Brot backen mit den Jahreszeiten“ präsentiert Matthias Loidl über 80 nicht ganz alltägliche Rezepte.

Das Besondere dabei: Das vorgestellte Backwerk enthält neben den klassischen Grundingredienzien wie Mehl, Wasser und Sauerteig häufig auch Zutaten, die man in der Natur sammeln oder im eigenen Garten anbauen kann. So lassen sich im Frühjahr beispielsweise die ersten Blüten vom Löwenzahn und Holunder oder frisches Birkenlaub verarbeiten und im Sommer werden Brote, Brötchen und Baguettes durch die Zugabe von verschiedenen Gemüsesorten, Obst oder Beeren zu einzigartigen Geschmackserlebnissen.

Außergewöhnlich sind nicht nur die Rezepte von Loidl, auch sein beruflicher Hintergrund ist interessant. Denn eigentlich ist er überhaupt keine Bäcker, sondern Antiquar.

Seine Leidenschaft für das Brotbacken entdeckt er aber bereits 1978 mit 15 Jahren. „Damals kamen die ersten Bioläden auf, wir hatten lange Haare, waren aufsässig und sind nur mit Jutetaschen zum Einkaufen gegangen, so auch zum ‚Körndl-Eck‘“, erzählt er. „Dort habe ich das Getreide immer frisch mahlen lassen.

Aus heutiger Sicht betrachtet, waren die Brote vermutlich ziemlich ungenießbar, aber immerhin habe ich damals nur mit Sauerteig und ohne Bäckerhefe gebacken. Den etwas zu säuerlichen Geschmack der Brote habe ich heute noch im Mund.“

Nach mehreren Jahren Schaffenspause wird Loidl 1999 durch eine Nachbarin erneut mit dem Backfieber infiziert. 2010 baut er dann sogar mit Freunden aus Vollziegeln und Bruchsteinen ein Dorfbackhaus nach historischen Vorbildern. Über die Fortschritte und Entwicklungen der Baumaßnahmen berichtet er im Internet und erreicht damit eine riesige Leserschaft.

Nur logisch, dass er einige Jahre später auch einen Blog betreibt. Auf brothandwerker.de findet man seit 2015 schwerpunktmäßig Brotrezepte mit Zutaten aus Garten und Natur.

Mit dem jetzt erschienen Buch feiert Loidl das zehnjährige Bestehen seines Brotbackhauses. Jeden zweiten Samstag wirft er darin regelmäßig noch das Feuer an und bäckt für Freunde und Nachbarn.

Matthias Loidl
Brot backen mit den Jahreszeiten
Verlag Eugen Ulmer, 2021
224 Seiten, 20,3 x 27,1 cm, 120 Farbfotos, gebunden
ISBN 978-3818611668
Preis: € 26,95


(Text: Grünes Presseportal, Cover: Ulmer, 26.05.2021)

Kräuterfee Karin Myria

Hier schreibt Karin Myria - Kräuterfee, Medizinfrau, Mystikerin, Coach, Fachautorin und Speakerin. Vor rund 30 Jahren habe ich meine Begeisterung für Wildkräuter und Heilpflanzen entdeckt. Begonnen habe ich mit der Aromatherapie und der Herstellung von Naturkosmetik, später kam die Wildkräuter- und Heilpflanzenkunde hinzu. Seit 2012 gebe ich Wildkräuter- und Jahreskreis-eWorkshops. ~ Besuche mich gerne auch auf meiner Haupt-Website: www.karin-myria-pickl.com. Ich freue mich!


Write a Comment